Sonnenfinsternis, Side

Am 29.03.2006 konnte die Totale Sonnenfinsternis von zahlreichen Astroteam Mitgliedern in Side, Türkei, beobachtet werden.

Nachdem sich schon die vorangegangenen Tage das Wetter in Side von seiner besten Seite zeigte, brachte auch der Tag der Sonnenfinsternis wettermäßig keine Überaschung (das dem allerdings nicht immer so ist, zeigte sich schon am Tag nach der Sonnenfinsternis - dichte Wolken bedeckten bis zum Nachmittag den Himmel).

Pünktlich ab 12:38 Ortszeit begann sich der Mond vor die Sonne zu schieben, auf der sich auch eine schöne Fleckengruppe zeigte.



Bis zur vollständigen Bedeckung verging dann noch ein wenig Zeit, die viele der anwesenden Beobachter nutzten um ihre Ausrüstung nocheinmal durchzuchecken.

Um 13:56 war es dann so weit - der Mond bedeckte die Sonne vollständig und eine schöne Korona brachte viele der zahlreichen Beobachter am Hotelgelände und auf den umliegenden Dünen zu Begeisterungsrufen.



Wie immer bei solchen Ereignissen verging die Zeit wie im Flug, und mit einem schönen "Diamantring" kündigte sich auch schon wieder das Ende der Totalitätsphase an.



Durch den weiten Horizont in Blickrichtung zum Meer ergab sich eine tolle Farbenstimmung am Himmel und Venus leuchtete hell über dem Meer.