Winterbeginn 2005-11-23

Aufgrund der ausgiebigen Schneefälle

der letzten Tage ist eine Benützung der Sternwarte derzeit nicht möglich. Im  Bereich der Sternwarte liegen ca. 75 cm Neuschnee, der Zugang zum Gebäude ist nur durch den lockeren Schnee (watend) möglich, die Kuppel ist verschneit und daher der Spaltschieber blockiert. Wir hoffen auf eine Wetterbesserung (Hoffentlich erhört uns Petrus..???)